Meditative Auszeit „Gemeinsam sind wir stark“ am Gymnasium Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid

Meditative Auszeit „Gemeinsam sind wir stark“ am Gymnasium Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid

Im Rahmen der Auszeichnung zur Weltethos – Schule gibt es für die Schülerinnen und Schüler des LSH jedes Jahr in der oft stressigen Zeit vor Weihnachten die Möglichkeit, ein paar Minuten durchzuatmen.

An vier Dienstagen in der Vorweihnachtszeit haben sich auch dieses Jahr wieder einige Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen eine zwanzigminütige meditative Auszeit vom (Schul-) Alltag genommen, um über die wesentlichen Fragen des Menschseins und des Lebens nachzudenken. Bei gemütlichem Beisammensitzen mit Tee und Gebäck hörten und reflektierten Schülerinnen und Schüler aller Kulturen und Religionen gemeinsam Lieder und Texte zum Thema „Gemeinsam sind wir stark“. Dabei ging es z.B. um den Umgang miteinander nach der Goldenen Regel, um das Bewusstmachen von Gerechtigkeit, Gewaltlosigkeit und Wahrheit den anderen gegenüber. In der letzten Auszeit machten sich die Schüler dann auch Gedanken darüber, wie diese Werte in der Schulfamilie des LSH verbindlich gemacht werden können, etwa in einem „Schulethos“.

Organisiert und durchgeführt wurde dieses freiwillige Angebot von StRin Kerstin Pfost, Weltethos – Verantwortliche und Religionslehrerin am Gymnasium Steigerwald Landschulheim.

Text: Kerstin Pfost / Foto: Leonie Bachus
Auf dem Foto: Schüler verschiedener Jahrgangsstufen, K. Pfost

2020-01-03T20:47:16+01:00