Nach der inoffiziellen Bekanntgabe zum Ende des letzten Schuljahres, wird es nun endlich offiziell. Am 20.10.2021 ist die erste offizielle Verleihung des Berufswahl-Siegels in Unterfranken. Neben dem LSH werden dabei nur sieben weitere Schulen und nur drei weitere Gymnasien in der ersten Runde ausgezeichnet.

Das konnten wir nur durch die hervorragende Zusammenarbeit der Kolleginnen und Kollegen, der Schülerschaft, der Eltern und der vielen externen Partnern erreichen. Die Berufs- und Studienorientierung ist für uns zentraler Teil der Zukunftsorientierung unserer Schule. Sie ist kein abgegrenzter Bereich, sondern ein permanenter Begleiter unserer Schülerinnen und Schülern. Durch die zahlreichen Veranstaltungen und Workshops, regelmäßigen Gäste aus Wirtschaft und Politik, die Seminare oder eingebettet in den Unterricht – Die berufliche Orientierung gewinnt für uns immer stärker an Bedeutung.

Die Auszeichnung ist für uns aber nicht das Ende eines Prozesses, sondern wir nehmen die Ehrung als Anstoß unsere Angebote noch weiter auszubauen.

Alleine dieses Schuljahr haben wir unter anderen eine neue Zusammenarbeit mit Professorinnen und Professoren aus Aschaffenburg und Schweinfurt gestartet, stärken die Berufsberatung an der Schule, möchten nach Corona wieder mit PiDS durchstarten und führen ein Berufsorientierungszertifikat im Rahmen des neuen Moduls in der Mittelstufe ein.

Wir werden weiter gemeinsam daran arbeiten die bestmögliche Berufsorientierung zu gewährleisten.

Nochmals vielen Dank an alle Beteiligten!

Text: Christian Schwerdtfeger

Bild: Christian Schwerdtfeger