Unsere Schüler der Unterstufe haben begonnen, sich im Onlineunterricht mit der künstlerischen Gestaltung von Mundschutzmasken zu beschäftigen.
Ihre Entwürfe sind erwartungsgemäß bunter und lustiger ausgefallen als die üblichen Standardmasken in Weiß und Blau und bringen kreative Abwechslung in die eigenen vier Wände (während der noch immer unumgänglichen Rückzugsphase in der Pandemie).
Die ersten Entwürfe zeigen, wie etwas Farbe und künstlerische Energie dieses doch eher trockene Thema Mund- und Nasenschutz ästhetisch bereichern können.
Das Titelbild (oben) stammt von Ophelia Nelson (Klasse 7a) und das Team-Artwork mit Ente von Vicktoria Schicker (Klasse 6b). Weitere maskierte Kunstwerke folgen in Kürze.

Text: Axel Weiß