Nach Abschluss einer erfolgreichen Trainingssaison auf dem Golfplatz wurden 18 Schüler*innen des Gymnasiums Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid mit einer Urkunde ausgezeichnet. Christian Zethmeier vom Golfclub Steigerwald in Geiselwind e.V. überreichte nach dem letzten Training den begeisterten Junggolfer*innen das Kindergolfabzeichen in Bronze des Deutschen Golf Verbandes (DGV).

Im zu Ende gehenden Schuljahr hatten die Jugendlichen aus den 6. Klasse im Rahmen ihres Sportunterrichts an dem Projekt “Abschlag Schule” des DGV teilgenommen. Während 20 über das Jahr verteilten Trainingseinheiten hatten die Schüler*innen die verschiedenen Schlagtechniken des kurzen und langen Spieles erlernt. Zudem hatten sie ihre Fitness verbessert und erste Einblicke in die Regeln und die erforderliche Etikette auf dem Golfplatz erhalten. Ihre neuen Fähigkeiten konnten sie schließlich auf dem clubeigenen 6-Loch-Kurzplatz gleich unter Beweis stellen. Als verdienten Lohn bekamen sie dann im Beisein ihres Trainers Tarek Khattab und des Betreuungslehrers Harald Godron einen Anstecker aus Bronze, eine Urkunde und ihren persönlichen Kindergolfausweis.

Die Jugendlichen waren bis zuletzt begeistert am Training dabei und stellten somit einmal mehr unter Beweis, dass mit dem kleinen Golfball großer Sport betrieben werden kann. Somit ist also das Kindergolfabzeichen in Bronze ein idealer Startimpuls für viele sportliche Runden auf dem Golfplatz, die Erholung, Spaß und Wettspielcharakter gleichermaßen bieten.

Bericht und Fotos: Harald Gordon
(Bild 1: Die ausgezeichnete Trainingsgruppe Golf des Gymnasiums Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid mit ihrem Trainer Tarek Khattab (links) und Harald Godron (rechts) ; Bild 2: Christian Zethmeier überreicht die Auszeichnungen