SPENDEN DES FRÜHLINGSKONZERTES FÜR SOZIALES PROJEKT IN TANSANIA

SPENDEN DES FRÜHLINGSKONZERTES FÜR SOZIALES PROJEKT IN TANSANIA

Am Gymnasium Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid ist es eine langjährige und gute Tradition, dass von den Einnahmen bei verschiedenen Schulveranstaltungen – wie z. B. Weihnachts- und Frühlingskonzert, Theateraufführungen etc. – der größte Teil an soziale Projekte gespendet wird.

Während vor einigen Monaten aus dem Erlös des Weihnachtskonzerts in der Mauritius-Kirche eine Spende in Höhe von 500 € an die Katholische Kirchengemeinde zur Weiterleitung an die Partnerdiözese in Afrika gegangen ist, wurde nun aus den Einnahmen des Frühlingskonzerts eine Spende in gleicher Höhe an Pfarrer Martin Fromm von der Evangelischen Kirchengemeinde Wiesentheid übergeben. Sie ist zur Weiterleitung an Bischof Jacob Mameo von der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Tansania gedacht und soll vor Ort der Förderung eines sozialen Projektes für die Nomaden vom Stamme der Massai dienen.

An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich für die große Spendenbereitschaft der Konzertbesucher und -besucherinnen bedanken, die die Unterstützung von derartigen sozialen Projekten erst ermöglichen.

Text: Wolf-Dieter Rutsch / Foto: Elmar Halbritter

Im Bild von links: Wolf-Dieter Gutsch (1. Vorsitzender des Schul- und Fördervereins des LSH Wiesentheid e. V.), Pfarrer Martin Fromm und StD Achim Höfle (stellvertretender Schulleiter am Gymnasium Steigerwald-Landschulheim Wiesentheid)

2019-04-18T14:15:13+01:00