Das Landschulheim Wiesentheid will den Schülern das Berufsleben näher bringen und startet deshalb das Projekt
„Praxis in der Schule“ (PiDS).
In diesem Projekt geht es darum, dass das LSH Partner aus der Praxis in die Schule holt,

 

  • um den Schulstoff durch Referenteneinsatz mit Praxiserfahrung anzureichern
  • um den Schülern durch Praktika Erfahrungen zu ermöglichen
  • um eine Seminarpatenschaft zu übernehmen
  • um eine Betriebsbesichtigung zu ermöglichen

 

 

 Referenteneinsatz:

… bedeutet, dass Praktiker Unterrichtsstunden übernehmen und über ein bestimmtes Thema referieren, das zum
derzeitigen Unterrichtsstoff passt; ein Rechtsanwalt referiert  in dem Fach Wirtschaft und Recht über „Sachmangel“.

 

Praktikumsplätze:

… bedeutet, dass Sie als Unternehmer Schülern in Ihrem Betrieb einen Einblick ins Berufsleben ermöglichen.

 

Seminarpatenschaften:

… bedeutet, dass Sie als Praktiker Patenschaften für P-Seminare und W-Seminare übernehmen und Ideen
für die Seminare einbringen können.

 

Betriebsbesichtigungen:

… bedeutet, dass sie den Klassen einen Einblick in ihr Unternehmen und ihre Arbeit geben können.

 

Wie können Sie mitmachen ?